Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Einsatzleitwagen ELW / Geschichte

Kontakt

DRK-Kreisverband Suhl e.V.
Bahnhofstraße 13
98527 Suhl  
Telefon 03681 7929-0 
Fax  03681/7929399

Servicetelefon
rund um die Uhr
08000 365 000

Für Sie kostenfrei!

info[at]drk-suhl[dot]de

 

Ansprechpartner

Matthias Lotz
Tel. 0160 / 8302064
lomatth[at]kabelmail[dot]de

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Einsatzleitwagen

Geschichte

Seit Jahren sichert der DRK Kreisverband Suhl e.V. verschiedene Veranstaltungen sanitätstechnisch ab. In der Vergangenheit zeigten sich immer wieder Probleme auf dem Gebiet der Information und Kommunikation. Ebenso zeigte sich bei Großveranstaltungen, die sich über mehrere Tage hinweg zogen, das die Unterbringung von Einsatzkräften und Einsatzleitung in Zelten nicht die günstigste Variante war. Es stand also die Aufgabe wie zum einen die Funk -und Nachrichtentechnische Problematik und zum Anderen die Unterbringung der  Einsatzkräfte zu lösen ist. Nach näheren Recherchen sahen wir in der Anschaffung eines ELW die günstigste Variante. Hierzu wurde das Fahrzeug durch uns für diese Zwecke modifiziert. So gibt es neben der sonstigen ELW – Ausrüstung eine kleine Kücheneinrichtung, mit deren Hilfe es möglich ist für kleinere Einsätze Heißgetränke für die Einsatzkräfte anzubieten. Nach Klärung der Finanzierung wurde 2003 das Fahrzeug vom Typ MAN beschafft und die Firma Binz zum Aufbau des ELW beauftragt. Hierzu wurde ein Konzept erarbeitet. Da von Anfang an unser Ersehnen dahingehend von den üblichen Vierfachvordrucken wegzukommen, wurde durch uns in der Aufbauphase bereits zusätzlich zur Normalausstattung ein Computernetzwerk installiert. Nach einer geeigneten Software wurde gesucht. Am 20.10.2003 konnten wir den ELW bei der Firma Binz in Ilmenau übernehmen. Bei einer Veranstaltung im November wurde das Fahrzeug erstmals der Bevölkerung vorgestellt. Seither kam der ELW bei Veranstaltungen im Bereich Suhl, bei Übungen und Leistungsüberprüfungen im Landesverband und bei Großveranstaltungen zum Einsatz. Zu Erwähnen sind hierbei ins besondere die Landesüberprüfung der Bereitschaften des DRK Landesverband Thüringen e.V., die Bundes –und Landesausscheide der Wasserwacht in Erfurt der Thüringentag in Eisenach und die Absicherung am Schleizer Dreieck. Hierbei stellten wir den Veranstaltern bzw. Kreisverbänden den ELW als Führungsstelle zur Verfügung, die Einsatzleitung lag in den Händen der jeweiligen Verantwortlichen für den Einsatz. Ein Highlight für unser Team war 2008 die Absicherung am Großen Brombachsee.

Trotz Angebote an alle Kreisverbände und Gemeinschaften zur Nutzung des Fahrzeuges für ihre satzungsmäßigen Aufgaben und Sicherstellungen von Veranstaltungen und Ähnliches blieb die Resonanz bis zum heutigen Tage verhalten. Unser Team würde sich freuen, wenn es darauf öfters angesprochen würde.

Unser Team ist ständig bemüht das Fahrzeug einsatzbereit und auf dem technischen Stand zu halten,  von unseren ehrenamtlichen Helfern werden hierfür zahlreiche Stunden geleistet. Über Sponsoren, die unsere Arbeit bei der Ausrüstung und Wartung des Fahrzeuges unterstützen würde sich das Team freuen. Auch suchen wir weitere Mitstreiter in unserem Team die sich für unsere Aufgaben interessieren.

zum Seitenanfang