Bewohner einer Tagespflege
TagespflegeTages-Pflege

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Tagespflege

Tagespflege

Franziska Schwaldt

Ansprechpartnerin

Frau Franziska Schwaldt
Leiterin DRK Tagespflegen


Telefon: 03681 79290
Telefax: 03681 7929399
Mail: F.Schwaldtdrk-suhl.de

DRK Kreisverband Suhl e.V.
Bahnhofstraße 13
98527 Suhl

DRK Tagespflege "Roseneck"
Marienstieg 1
98527 Suhl

DRK Tagespflege "Herbstrose"
Helmut-Kohl-Str. 13
98553 Schleusingen

Natürlich wird es nirgendwo so schön sein, wie zuhause. Doch manchmal führen besondere Umstände oder Alter dazu, die gewohnte Umgebung zu verlassen. In diesem Fall ist es wichtig, dass man sich darauf verlassen kann, in den richtigen Händen zu sein.

Am sozialen Leben teilhaben

„Auf andere Leute treffen, zusammen essen und abends zurück nach Hause – darauf freue ich mich!“ Die Tagespflege ermöglicht es pflegebedürftigen Menschen, den Tag in Gesellschaft außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen, denn sie ist das richtige Angebot, wenn die Pflege zu Hause nicht gewährleistet werden kann und eine Pflege in einer stationären Einrichtung noch gar nicht nötig ist. Pflegebedürftige können die Tagespflege dann in einer Tagespflegestätte in Anspruch nehmen. Sie verbringen dort bis zu acht Stunden, wenn die Angehörigen sie zum Beispiel wegen Berufstätigkeit tagsüber nicht versorgen können. Die Tagespflege bietet Abwechslung, neue soziale Kontakte und unterstützt praktische Fähigkeiten. Gleichzeitig können Betroffene so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.

Bewohner einer Tagespflege mit einem Brettspiel
Bewohner einer Tagespflege mit einem Brettspiel

Unsere Beschäftigungs- und Therapieangebote

Wir bieten :

  • Gedächtnistraining
  • Seniorengymnastik
  • Musik: singen, musizieren, ...
  • Hauswirtschaft: Handarbeiten, backen, kochen z.B. Pudding, Obstsalat, …
  • Gärtnern im Sommer: Gemeinsames Pflanzen und Pflegen der Terrassenbepflanzung
  • basale und sensorische Stimulation

Und vieles mehr, auf die Interessen und Fähigkeiten unserer Gäste abgestimmt.

Unser Tagesablauf

Unser Leitbild basiert auf den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes.
Schwerpunkt unserer täglichen Arbeit ist die Mobilisation und die Integration unserer Gäste in die Gemeinschaft.

Abholung:

ab 08:00 Uhr:

  • Ankunft der Tagesgäste und gemeinsames 1. Frühstück oder 2. Frühstück

Vormittags:

  • Vielfältige zielgerichtete therapeutische Angebote stehen jedem Tagesgast zur Verfügung

Nachmittags:

  • Kaffeetrinken und gemütliches Beisammensein
  • Anschließend individuelle Beschäftigungs- und Therapieangebote

Heimfahrt:

  • Verabschiedung unserer Gäste und Heimkehr durch unseren DRK Fahrdienst
Bewohner einer Tagespflege beim Spiel mit einer Betreuerin
Bewohner einer Tagespflege beim Spiel mit einer Betreuerin
  • Was kostet die Tagespflege?

    Die Kosten richten sich nach dem Pflegegrad, in den der Pflegebedürftige von den Pflegekassen eingestuft wird und nach den individuellen Kostenmodellen der einzelnen Pflegeeinrichtungen. Im Übrigen kann ein Fahrdienst die Pflegebedürftigen morgens daheim abholen und sie nachmittags wieder zurückbringen.

  • Unser Pflegeleitbild

    Der Mensch ist einmalig in seiner Welt.
    Sein Verhalten hat verschiedene Ursachen und wird durch seine Umgebung mitbestimmt.

    Er hat das Recht anders zu sein und wir haben die Pflicht ihn zu verstehen und zu helfen. Er hat sich uns nicht ausgesucht und wir stehen mitten in seinem Leben. Daher müssen wir uns ihm anpassen, seine Persönlichkeit achten und ihn würdevoll betreuen, pflegen und begleiten bis in den Tod.

    •  Den Lebensabend in einer familiären Atmosphäre und in Würde zu verbringen, von seinem Umfeld respektiert und akzeptiert zu werden ist der Wunsch der meisten Menschen.
    • Wir sehen den Bewohner nicht als Summe seiner Defizite. Unsere Aufgabe ist es, den uns anvertrauten Menschen Hilfestellung zu geben, bei der Erkennung, Erhaltung und Förderung seiner körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Fähigkeiten.
    • Ziel unserer Arbeit soll es sein, dem Leben des alten Menschen wieder Ziel und Inhalt zu geben, die Selbstbestimmung und Individualität zu erhalten und zu fördern und an seine Lebensgewohnheiten anzuknüpfen.
    • Wir gestalten das Leben unserer Bewohner in Wohngruppen. Die pflegerische, psychosoziale und therapeutische Arbeit orientiert sich nicht nur an dem individuellen Grad der Erkrankung, sondern auch an der Bedeutung der Biographie des einzelnen Bewohners.
    • Die Organisationsformen des Hauses und die Einteilung der Arbeit orientiert sich soweit wie möglich am Tagesablauf eines älteren Menschen. Unser Haus soll für unsere Bewohner ein Zuhause sein in dem sie leben, wohnen und ihr Leben in Würde beenden können.
    • Wir erfüllen unsere Aufgaben im Team; geplant und zielorientiert, ressourcenschonend und mit hoher Qualität im Rahmen der Wirtschaftlichkeit.
    • Die Angehörigen, Betreuer, Ärzte und Therapeuten sind unsere Partner in der Sorge um das Wohlergehen unserer Bewohner.
    • Unser Tun hinterfragen wir täglich aufs Neue.
    • Kompetente und flexible Mitarbeiter sind für die Qualität unserer Arbeit entscheidend.
    • Durch permanente Fort- und Weiterbildung verfügt unser Personal über den aktuellen
    • Wissensstand und die neuesten Erkenntnisse in der Pflege und Betreuung des alternden Menschen.

    Wir wollen nicht über den Menschen hinweg pflegen.
    Wir bemühen uns um eine Stabilisierung oder Steigerung seines Wohlbefindens.

    Nur so können wir dem Leben unserer Bewohner nicht ausschließlich mehr Jahre hinzufügen, sondern den gewonnenen Jahren auch mehr Leben schenken.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.