Zella-Mehlis, 2017-10, Pressemitteilung
Sie sind hier: Aktuelles » Zella-Mehlis, 2017-10, Pressemitteilung

Zella-Mehlis, 2017-10, Pressemitteilung

Stachlige Gäste im DRK Seniorenheim Zella-Mehlis

Kürzlich war Frau Thiers, „Igelmutter“ aus Suhl, Gast im DRK Seniorenheim Zella-Mehlis. Frau Thiers berichtete sehr kurzweilig wie sie zu ihrem stacheligen Pärchen "Herrn Schnuffel" und "Ömchen" gekommen war. Sehr viel Interessantes über das Leben in der Natur und ihre Verhaltensweise in der heimischen Stube war zu erfahren.

So lernten wir, dass es falsch ist, einem Igel Milch als Nahrungsmittel zu geben, da Igel von Natur aus eine Laktoseintoleranz haben und somit nicht in der Lage sind Milchzucker abzubauen.

Aber das Größte war es, einen Igel ganz aus der Nähe zu betrachten, ihn anzufassen, ohne dass er sein stacheliges Kleid zu einer schützenden Kugel zusammenrollt oder die Stacheln ausfährt und ein Streicheln unangenehme Folgen haben könnte.

Viele Fragen wurden gestellt und fachmännisch von Frau Thiers beantwortet. Einige Bewohner erzählten von eigenen Erlebnissen mit diesen possierlichen Tierchen und so verging die Zeit wie im Flug.

DRK Seniorenheim
Leitung Sozialtherapie

Denise Jacobs
Feldgasse 24
98544 Zella-Mehlis
Tel. 03682/46001504
Opens window for sending emailJ.Dreblow[at]drk-suhl[dot]de

Jürgen Arfmann
Vorstandsvorsitzender

22. Oktober 2017 19:47 Uhr. Alter: 56 Tage